Feld und Flur Knigge

 

Hier geht es vorrangig um die Nahrung von Mensch und Tier und wie wichtig diese ist.

Unsere Bauern bewirtschaften mit viel Fleiß und Liebe ihre Felder. Besonders in den Sommermonaten wächst auf den Feldern frisches Gras für Kühe, Pferde und/oder Schafe heran. Es ist sehr wichtig, dass wir diesen Feldern und Wiesen mit Respekt begegnen. Solange die Felder nicht abgemäht sind, darf weder zu Fuß noch mit Fahrrädern oder gar mit Autos das Gras zerstört werden. Es kann danach nicht mehr richtig gemäht und zu Heu verarbeitet werden.

 Felder1     Felder2

 

Gleiches gilt im Winter bitte für Rodelfahrten mit Schlitten und ähnlichen Gefährten. Bitte achten Sie auf ausgewiesene Schlittenbahnen oder fragen Sie die Riedelbacher, die immer irgendwo unterwegs sind (siehe auch Kapitel Schlittenbahnen). Sie werden Ihnen gerne den Weg erklären.

 

Felder3

Schneebedeckte Felder 2021

 

Wir brauchen unsere Natur – genau wie die Tiere, die hier leben. Danke für Ihr Verständnis und Rücksicht.

Feld

Zum Seitenanfang