Arboretum

    Ein schönes Ausflugsziel für Naturliebhaber.

     

    Abo1

    Das Arboretum aus der Vogelperspektive. Mittlerweile hat sich bereits einiges verändern. Auch rund um das Arboretum.

     

    Wie kommt man dorthin?

    Mit dem Auto folgende Adresse eingeben:

    In den Ensterwiesen 1, 61276 Weilrod (dort das Auto parken bitte)

    Das Aboretum befindet sich auf dem höchsten Punkt zwischen Riedelbach und Finsternthal. Umgangssprachlich „uff de Grenz“ genannt oder auch bekannt als Lichtberg. An dem nahgelegenen Hang kann im Winter auch Schlitten gefahren werden (siehe auch Kinder – Schlittenbahnen).

    Abo5  Abo2

    Auf der Teerstraße des Lichtberges bei diesem Wegweiser bitte rechts den kleinen Berg hoch laufen. Dort oben befindet sich das Arboretum.

     

    IMG 3728

    Blick vom Gelände des Aboretums auf Riedelbach (Lichtberg)

     

    Weitere Informationen unter: http://www.verein-im-netz.de/lichtberg/

    Es finden gelegentlich auch Theaterstücke o.ä. statt. Aktuelle Termine unter: http://www.verein-im-netz.de/lichtberg/5.html

     

    Entstehung und Geschichte

    Das Arboretum ist eine Anlage des Vereins „Schutz und Pflege von Natur und Kultur“ mit Sitz in Finsternthal. Eingebettet in eine mit weiteren einheimischen Gehölzen parkartig angelegte Fläche soll das Arboretum ein Ort der Stille und Besinnung sein. Es sind dort zu entdecken:

    ARBORETUM (ein besonders angelegter Baumgarten - der Grundriss und die Folge der Bäume, sieben heimische Baumarten sind dem Bau des ersten Goetheanum in Dornach (Schweiz) nachempfunden

    BLÜTENWIESE

    LABYRINTHE (zwei an der Zahl)

    Abo3

    Erklärungen vor der Blumenwiese / Eingang zu den Labyrinthen.

     

    Wer sich für eine Mitgliedschaft interessiert, kann sich gerne an den Verein wenden. Auch ohne eine Mitgliedschaft ist eine Mithilfe möglich und willkommen, z.B. durch eine Patenschaft für die Bepflanzung von Blumenkübeln im kretischen Labyrinth, Schlüsseldienst für die vorgesehenen Öffnungszeiten des Arboretums, Vorbereiten und Rühren der biologisch-dynamischen Präparate und Mithilfe bei der Geländepflege. Die Labyrinthe sind jederzeit zugänglich, das Arboretum vorerst an jedem ersten Wochenende (Samstag und Sonntag) in den Monaten Mai bis Oktober, jeweils von 10 bis 17 Uhr.

    Quelle: http://www.verein-im-netz.de/lichtberg/8.html, 14.6.2021

    Quelle: MeinWeilrod Broschüre, Eva Kinkel-Wilkens

    Quelle: Riedelbach Buch – 700 Jahre Riedelbach

    Labyrinth

    Quelle: Riedelbach Buch – 700 Jahre Riedelbach

    Neuigkeiten

    • Riedelbacher Dorftreff

      Riedelbacher Dorftreff

      JEDEN DRITTEN FREITAG IM MONAT freut sich der Ortsbeirat über alle RiedelbacherInnen und Riedelbach-Interessierte, die sich mit uns auf dem Ochsenstallplatz (Dorfmitte, Höhe Langstraße/Weiherstraße) treffen möchten.

      Ortsbeirat

      • Antje Mohr

        Antje Mohr

        Ortsvorsteherin FWG
      • Dirk Glöde

        Dirk Glöde

        Mitglied FWG
      • Tina Faulhaber

        Tina Faulhaber

        Mitglied FWG
      • Stephan Heinisch

        Stephan Heinisch

        Mitglied FWG
      • Eva Jäger

        Eva Jäger

        Mitglied Grüne
      • Boris Lamping

        Boris Lamping

        Mitglied Parteilos