Streuobst – Gelbe Bänder

 

Was bedeuten die gelben Bänder an Baumstämmen oder Ästen von Streuobst?

PFLÜCKEN ERLAUBT!

 

Diese Bäume dürfen während der Erntezeit, ohne Rücksprache mit dem Eigentümer, abgeerntet werden. Der Eigentümer selbst markiert seine Bäume rechtzeitig mit einem gelben Band. Dabei ist es völlig gleichgültig welche Art von Band benutzt wird, nur gelb sollte sein.

Was ist der Sinn dahinter? Natürlich geht es schlichtweg nur darum, dass weniger Obst verrottet und stattdessen verwertet wird.

Wie unser Bürgermeister Götz Esser zu sagen pflegt: „Heimisches Obst, frisch vor Ort!“

Zum Seitenanfang